Sehen und gesehen werden!

Jeden Tag kommt es auf den Straßen zu schweren Unfällen. Ihre Opfer sind häufig Fußgänger. Die Ursache der vielen tragischen Unfälle ist an Sichtbarkeit-Mangel. Autos und Radfahrer sind verpflichtet zu leuchten. Fußgänger solche Verpflichtung bzw. Möglichkeit haben nicht, obwohl sie auf der Straße die anfälligsten sind.

Sehen und gesehen werden" - die Grundregeln der Sicherheit auf den Straßen. In eingeschränkter Sicht ist es doppelt wahr. Autofahrer, die die Fußgänger verletzt haben sind sich einig, dass sie NICHT oder ZU SPÄT diese gesehen haben.

 

 



Kooperation & Förderung